Sonntag, 6. November 2016

Micky Maus


Micky Maus von Floyd Gottfredson
Quelle: Inducks
Name: Micky Maus
Originalname: Mickey Mouse
Erster Auftritt: 18. November 1928, „Steamboat Willie“
Erfinder: Walt Disney, Ub Iwerks
Micky Maus ist ein bekannter Privatdetektiv, der mit seinem Freund Goofy gerne Verbrechen aufklärt. Manchmal, vor allem in den früheren Comics von Autoren wie zum Beispiel Floyd Gottfredson, nahm er auch andere Jobs an. In den älteren Comics bis zu den 1940ern war Micky ein sehr lustiger und humorvoller Geselle. Er machte freche Späße und war öfters schadenfreudig. Doch nach seiner eher kindlich wirkenden Zeit wurde er Ende der 1940er neu eingekleidet – statt seiner kurzen roten Hose trug er einen Anzug – er war nun perfekter und erwachsener, so wie eben ein Vorbild für Jugendliche sein muss. Dies allerdings machte Micky auch unbeliebter, deshalb kam Egmont in den 1990ern auf die Idee, Mickys Charakter (und dessen Kleidung) erneut zu verändern, damit er wieder so wie am Anfang wäre. Doch auch hier stieß er auf Kritik, denn einige Leser meinten, Micky sei nun zu albern. Nach zwei Jahrzehnten veränderte sich Micky also wieder und bekam in den meisten Comics seinen strengen Charakter zurück.

von Flintheart Glomgold                                                             Zuletzt aktualisiert: 06.11.2016

Freitag, 21. Oktober 2016

Willkommen im Entenhausen-Blog!

Wir vom Entenhausen-Club wollen sich mit dem Entenhausen-Blog rund um Disney auseinandersetzen.
Regelmäßig posten wir Rezensionen zu Autoren, Zeichnern, Übersetzer und Charaktere der Disney-Comics.
In unserem Forum - der Entenhausen-Club - werden unsere Texte von vielen Usern erstellt und verbessert, bevor sie dann auf dieser Seite erscheinen.
Wenn du Lust hast selber an unseren Rezensionen mit zu helfen, registriere dich doch hier in unserem Forum!

Das Administrations-Team